Club Konzert der Bigelos / The Jets im Seh Sie

Club Konzert der Bigelos / The Jets  im Seh Sie

(awi,26.3.2018)

Vergangenen Freitag war es endlich soweit und The Jets, heute die Bigelos spielten nach gut 50 Jahren wieder in Bad Oldesloe. Die Trittauer Kult Band, die aus der Band The Jets hervorgegangen ist, hatte vor eben so langer Zeit in Oldesloe etliche Erfolge gefeiert und verschiedene Band Contests gewonnen.

Nun ergab es sich, dass der Inhaber der Diskothek Seh Sie, Axel Sesiani von den Zeltbetrieben Sesiani zugestimmt hat mal auszuprobieren, was in Oldesloe passiert wenn die The Jets / Bigelos zurück kommen.

Als die Band vor rund fünf Jahren in Trittau beim Oktoberfest im Autohaus Riegel erstmalig nach vielen Jahren Pause wieder gemeinsam auftrat gab es einen regelrechten Bigelos Hype, der bis heute anhält. Wenn die Bigelos auftreten kommen die Leute und nun wollte man sehen, wie es etwas weiter auswärts funktioniert.

Leider war an diesem Freitag Länderspiel aber da man vernünftig kalkuliert hatte und beinahe alle Gäste nicht aus Trittau kamen, konnten die Bigelos und auch Axel Sesiani recht zufrieden sein.

In Trittau läuft das ein wenig anders, da ist die Hütte schon mal richtig voll, hier war es ein tolles Konzert in Club Atmosphäre das Spaß gemacht hat.

„Ich erlaube mir mal zu sagen das ich gerne dabei war und es auch wieder sein werde!“ awi

Wenn live gespielt wurde war die Tanzfläche immer voll und vier Sets à 45 Minuten Oldies von Feinsten, das ist auch nicht schlecht.

Das Publikum war trotz Ü50 Ankündigung bunt gemixt und mehr als zufrieden und das ist wohl auch mit ein Grund weshalb Axel Sesiani eine weitere Party mit den Bigelos für den November 2018 ankündigte.

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Hits: 278

Laienspieler Trittau spielen … „Männer und Frauen passen nicht zusammen“

habe ein tolles Pressehandourt bekommen und werde es auch von veröffentlichen, alle nötigen Daten sind darin enthalten und ein paar Fotos gibt es anbei! awi

 

 

Die Trittauer Laienspieler von 1951 spielen

 

das Seniorenkabarett Die Unverwelkten

„Männer und Frauen passen nicht zusammen“

von Ursula Hammelmann mit Ideen der Trittauer Laienspieler

Inhaltsangabe:

Die Seniorengruppe „Die Unverwelkten“ der Trittauer Laienspieler laden Sie herzlich zu einem abwechslungsreichen Kabarett-Abend im Bürgerhaus Trittau ein. Das neue Programm „Männer und Frauen passen nicht zusammen“ mit Texten und Gedichten von Ursula Hammelmann, Ulrike Stehr und Eberhard Mülder zeigt in humorvollen Szenen, dass Männer eben doch vom Mars sind und Frauen von der Venus. Selbst alltägliche Situationen, wie im Wartezimmer, im Restaurant oder auch im Auto, bringen die Beteiligten Frauen und Männer zur Weißglut und Sie hoffentlich zum Schmunzeln. In fünfzehn aus dem Leben gegriffenen Sketchen, mehreren humorvollen Gedichten und zwei musikalischen Highlights zeigen Ihnen unsere Unverwelkten, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören.

 

Besetzung

 

Aufgabe im Stück Name
Darsteller Ursula Hammelmann
  Rosita Diedrich
  Ulrike Stehr
  Eberhard Mülder
  Harald Wege
  Frauke Schaefer
  Norbert Weber
  Heidi Borchert-Schlichting
  Rolf Wilke
  Sandra Scharfenberg
  Marianne Köpke
Regie Ursula Hammelmann und Rosita Diedrich
Organisation Ulrike Stehr
Souffleuse Sandra Scharfenberg und Sarah Junges
Requisite Sarah Junges
Text Ursula Hammelmann, Ulrike Stehr und Eberhard Mülder
Technik Ingo Heitmann
Bühnenbau Das Team
Maske Heidi Borchert-Schlichting
Getränkeausschank Harald Wege und Team

 

Die Aufführungstermine:

Sa. 14.04.2018 um 19:00 Uhr – So. 15.04.2018 um 19:00 Uhr

Sa. 21.04.2018 um 19:00 Uhr – So. 22.04.2018 um 19:00 Uhr

Sa. 28.04.2018 um 19:00 Uhr – So. 29.04.2018 um 19:00 Uhr

Sa. 05.05.2018 um 19:00 Uhr – So. 06.05.2018 um 19:00 Uhr

Einlass ist jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Aufführungsort: Bürgerhaus Trittau, Europaplatz 7, 22946 Trittau.

 

Kartenvorverkauf: Vorverkaufsbeginn: 19.03.2018

TUI ReiseCenter, Kirchenstraße 36, 22946 Trittau

Zahlung nicht mit EC- oder Kredit-Karte möglich

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.00–18.00 Uhr, Sa. 10.00-13.00 Uhr

oder Online-Vorverkauf auf unserer Homepage www.trittauer-laienspieler.de

Eine Karte kostet 10,00 € inklusive VVK.

Fotos hfr von den Laienspielern zur Verfügung gestellt

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Hits: 34

18.März Schutzengel-Party in Trittau

safe4u – Schutzengel Party – Sicherheit für Jedermann

Bericht a.willllkomm

 

Die Firma safe4u ist 100% Tochterunternehmen der Firma KH Security, die ein deutsches Familienunternehmen ist, das sich seit 27 Jahren am Markt behauptet hat. Wer mehr erfahren möchte kann auf der Webseite www.safe4u.de oder www.safe4u-schutzengel.de  nachlesen.

 

Die Schutzengel-Party, die normalerweise in Privathaushalten durchgeführt wird findet am Sonntag den 18. März von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Sportlerheim des TSV Trittau statt. Hier trifft sich seit Monaten eine Gruppe Fachberater zu regelmäßigen Schulungen und man hat gemeinsam mit Peter Metzner, dem Wirt des TSV Treff überlegt, diese Veranstaltung im Treff anzubieten und ist sich einig geworden sie durchzuführen.

Es werden von ausgewählten Fachberatern Sicherheitsartikel verschiedenster Art vorgestellt und erklärt und auch die Hinweise auf die aktuelle Rechtslage werden nicht zu kurz kommen. Grundsätzlich sind aber alle vorgestellten Geräte frei erwerblich, interessant wird es sicherlich sein, was mach wann und wo mit sich führen darf.

Anfang der Woche wird sich per Video der Fachberater aus dem Team Nord, Peter Paulsen auf der Facebook Seite des TSV Treff und FB: trittau24.com vorstellen und mit eigenen Worten über die anstehende Veranstaltung berichten. Ab Dienstag sollte das Video online stehen.

 

Anmerkungen des Verfassers:

Man kann sicherlich darüber streiten ob solche Veranstaltungen in Sachen persönliche Sicherheit / Schutz Sinn machen.

Sollte so etwas nicht eigentlich von der Polizei durchgeführt werden und nicht von einem privatem Sicherheitsunternehmen?

Die Antwort ist eigentlich „Ja“ und schon folgt das ABER denn die Polizei kann das nur bedingt leisten und ist sogar sehr froh, wenn ein Teil dieser Aufklärungsarbeit von qualifizierten / zertifizierten Sicherheitsunternehmen („Partner der Polizei“) übernommen wird.

 

Die nächste Frage kann dann nur sein, müssen wir uns überhaupt selber schützen? Macht es Sinn sich mit entsprechenden Utensilien wie Pfefferspray, Alarmgeräten und vielleicht sogar einem Elektroschocker auszustatten?

Und hier muss man leider sagen, sich um seine eigene Sicherheit Gedanken zu machen wird immer notwendiger. Die Gewaltbereitschaft bei den Straftätern ist so hoch wie nie und die Alternativen sind

 

  1. es geschehen lassen und hoffen unverletzt aus der Situation herauszukommen
  2. sich mit bloßen Händen wehren, weil man sehr gut in Selbstverteidigungstechniken ist

oder

  1. sich Hilfsmittel besorgen die einem angemessen erscheinen und die man auch bereit ist einzusetzen und die natürlich gesetzeskonform sind.

 

Aus eigener beruflicher Erfahrung kam Punkt 1 nicht in Frage, Punkt 2 ja weil wir gut ausgebildet waren aber trotzdem gab es für uns den Punkt 3 denn unser Arbeitgeber hat uns mitverschiedensten Hilfsmitteln der körperlichen Gewalt, wie sie bei der Polizei genannt werden, ausgestattet und das aus gutem Grund.

Nach Einschätzung des Risikos wurden wir in die Lage versetzt einen  Angreifer / Störer mit diesen Hilfsmitteln auf Distanz zu halten beziehungsweise seinen Widerstand zu brechen.

Es galt immer das mildeste Mittel für die jeweilige Situation zu finden.

Wird man privat angegriffen oder überfallen ist man im Grunde gleich in einer Notwehrsituation und darf sich mit allem wehren, was man zur Verfügung hat.

Das ist die Kurzform, etwas ausführlicher werden die safe4u Mitarbeiter interessierte Besucher informieren.

Achtung! Es findet keine Rechtsberatung statt, es wird nur über die einschlägigen Bestimmungen informiert!

Machen Sie sich selbst einen Eindruck und lassen sich ausführlich beraten. Es werden Sicherheitsutensilien vom Pfefferspray bis zum Elektroschocker anzusehen und auch zu erwerben sein, der Beratungshintergund soll allerdings am 18.3.  im Vordergrund stehen!

Ort: TSV Treff (Sportlerheim TSV Trittau,) Im Raum 25, 22946 Trittau

 

Flyer Schutzengel Party

 

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Hits: 10

Werkeinführung in Form einer Matinée

Pergolesis Stabat Mater in der Martin-Luther-Kirche in Trittau

Ein unscheinbares Eichenholzrelief von 1946 des expressionistischen Künstlers Franz Hötterges in der Ev. Martin-Luther-Kirche gab den Anstoß. Die Abbildung von drei trauernden Frauen inspirierte die Kantorei der Kirchengemeinde die Vertonung des mittelalterlichen Textes „Stabat mater“ von Giovanni Pergolesi auf ihr Programm zu setzen.

Mit einer Werkeinführung vorab, in Form einer Matinée am kommenden Sonntag, dem 18. März können Sie sich auf die Aufführung dieses weltberühmten Werkes am Karfreitag, dem 30. März um 15.00 Uhr im Rahmen eines Gottesdienstes zur Sterbestunde Jesu einstimmen lassen, mit Bildern und live gesungenen Klangbeispielen aus dem einmaligen Passionswerk.

Es ist eine gute Tradition in der Trittauer Kirchengemeinde, dass eine größere Chormusik im Rahmen der Karfreitagsliturgie erklingt und so das Osterfest mit vorbereitet und einleitet.
Für viele ist Pergolesis Stabat mater zunächst verbunden mit dem Gesang von zwei Solistinnen mit Streicherbegleitung. Die Komponisten der Wiener Klassik ergänzten im 18. Jahrhundert nach und nach das Orchester um eine Bläsergruppe und arrangierten gleich mehrere Sätze für Chor. Diese sogenannte Wiener Fassung wird erklingen; dazu das „Adagio for Strings“ von Samuel Barber, ein ebenso passendes wie weltbekanntes Klangstück aus dem 20. Jahrhundert. Neben einem Orchester sind dann bei der Aufführung die beiden jungen Hamburger Solistinnen Sonja Bühler, Sopran und Friederike Schorling Alt zu hören. Die Kantorei der Martin-Luther-Kirche singt unter der Leitung von Kreiskantorin Barbara Fischer.
Nach dem Gottesdienst wird eine Kollekte gesammelt.

Ev.Luth. Kirchengemeinde Trittau
Barbara Fischer
Kreiskantorin +) im Kirchenkreis Hamburg-Ost

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Hits: 8