Werkeinführung in Form einer Matinée

Pergolesis Stabat Mater in der Martin-Luther-Kirche in Trittau

Ein unscheinbares Eichenholzrelief von 1946 des expressionistischen Künstlers Franz Hötterges in der Ev. Martin-Luther-Kirche gab den Anstoß. Die Abbildung von drei trauernden Frauen inspirierte die Kantorei der Kirchengemeinde die Vertonung des mittelalterlichen Textes „Stabat mater“ von Giovanni Pergolesi auf ihr Programm zu setzen.

Mit einer Werkeinführung vorab, in Form einer Matinée am kommenden Sonntag, dem 18. März können Sie sich auf die Aufführung dieses weltberühmten Werkes am Karfreitag, dem 30. März um 15.00 Uhr im Rahmen eines Gottesdienstes zur Sterbestunde Jesu einstimmen lassen, mit Bildern und live gesungenen Klangbeispielen aus dem einmaligen Passionswerk.

Es ist eine gute Tradition in der Trittauer Kirchengemeinde, dass eine größere Chormusik im Rahmen der Karfreitagsliturgie erklingt und so das Osterfest mit vorbereitet und einleitet.
Für viele ist Pergolesis Stabat mater zunächst verbunden mit dem Gesang von zwei Solistinnen mit Streicherbegleitung. Die Komponisten der Wiener Klassik ergänzten im 18. Jahrhundert nach und nach das Orchester um eine Bläsergruppe und arrangierten gleich mehrere Sätze für Chor. Diese sogenannte Wiener Fassung wird erklingen; dazu das „Adagio for Strings“ von Samuel Barber, ein ebenso passendes wie weltbekanntes Klangstück aus dem 20. Jahrhundert. Neben einem Orchester sind dann bei der Aufführung die beiden jungen Hamburger Solistinnen Sonja Bühler, Sopran und Friederike Schorling Alt zu hören. Die Kantorei der Martin-Luther-Kirche singt unter der Leitung von Kreiskantorin Barbara Fischer.
Nach dem Gottesdienst wird eine Kollekte gesammelt.

Ev.Luth. Kirchengemeinde Trittau
Barbara Fischer
Kreiskantorin +) im Kirchenkreis Hamburg-Ost

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Hits: 9

Speed Dating der BGT Trittau

Am 11. März 2018 lädt die Bürgergemeinschaft Trittau zum Speed Dating mit den Kandidaten der BGT ab 15 Uhr in die Schützenhalle Trittau ein.
Livemusik und „Schnacken“ mit den Kandidaten zur Kommunalwahl im Mai 2018 bei Kaffee und Kuchen. Führen Sie in entspannter Atmosphäre Gespräche mit Ihren Kandidaten.
Von 15.0018.00 Uhr sind die Trittauer Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen in die Schützenhalle, Schützenplatz 1.

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Hits: 9

Tag der offenen Tür in der Grönwohlder Hausbrauerei

Die Grönwohlder  Hausbrauerei   lädt am Samstag den 24. März  von 10.00 bis 18.00 Uhr zum Tag der offenen Tür ein.  Der Eintritt ist frei.

An diesem Tag kann sich jeder, der daran Interesse hat, ein Bild davon machen, wie ein gutes Bier gebraut wird. Dafür werden den ganzen Tag über kostenlose Brauereibesichtigungen  angeboten.

Die Brauerei wird auf Wunsch nach mittelalterlicher Tradition gerne auch ihr Bier stacheln.  Was das ist……….lassen sie sich bei  ihrem Besuch in der Brauerei von dem Aroma und Geschmack überraschen.

Neben leckerem Pils und Landbier wird es erstmals wieder den Grönwohlder Urstoff, das Spezial, vom Fass geben. Dazu noch die weiteren Spezialitäten aus der Flasche. Für jeden Geschmack wird etwas dabei sein.

Weitere Attraktionen sind ein Gewinnspiel, bei dem ein 30 Liter Fass Pils als erstem Preis ausgelobt wird, sowie die Möglichkeit Bieraktionär der neuen Bieraktie zu Sonderkonditionen zu werden, die nur an diesem Tag gelten.  Wer möchte nicht ein Leben lang 20% Rabatt auf alle Grönwohlder Produkte bekommen?

Natürlich wird auch wieder für das leibliche Wohl gesorgt. Extra für diesen Tag wird der Lehmbackofen angezündet, um einen leckeren Schweinebraten zu backen.  Der Braten wird ab ca. 12.30 Uhr fertig sein……solange der Vorrat reicht. Auch der Grill geht für eine gute Wurst oder ein Stück Fleisch in Betrieb. Dazu gibt es Krautsalat und das herzhafte Bierkrustenbrot.

Zu diesen Köstlichkeiten bietet die Brauerei einen leckeren Grönwohlder Verdauer, Softgetränke,  sowie Kaffee und den legendären Butterkuchen zu günstigen Preisen an.

Da es auf dem Betriebsgelände keine Parkplätze gibt, wird wieder ein Parkplatz hinter der Schulturnhalle eingerichtet. Von dort fährt ein kostenloser Shuttle regelmäßig zur Brauerei und zurück.

Die Grönwohlder Brauerei freut sich darauf seine Kunden und die, die es noch werden wollen, an diesem Tag mit außergewöhnlichen Produkten verwöhnen zu dürfen.

———————————————————–

Torsten Schumacher

Biersommelier

Grönwohlder Hausbrauerei

Poststraße 21 e

22956 Grönwohld

Tel. 04154/984141; Fax 984142

t.schumacher@groenwohlder.dewww.groenwohlder.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 14.30 – 18.00 Uhr

Donnerstag und Freitag: 10.00 – 12.00 und 14.30 – 18.00 Uhr

Samstag: 10.00 – 12.00 Uhr

sowie nach Terminvereinbarung

Ostersamstag (31.03.18) sowie vom 20.12.18 bis 05.01.19 geschlossen

 

Bitte folgende Feste (10.00 – 18.00 Uhr) in der Brauerei vormerken:

24.03.18: Tag der offenen Tür

10.05.2018: Vatertag in der Brauerei

30.06.2018: Sommerfest

29.09.2018: Erntedankfest

 

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Hits: 8